WINIX Schmierflüssigkeiten

Definition – Was sind Schmierflüssigkeiten?

  • aus Erdöl gewonnenes Destillat, welches weiter raffiniert wird
  • mit Additiven ( EP / Korrosion ) und evt. Festschmierstoffen werden die Raffinate weiter veredelt

Wann werden Schmierflüssigkeiten benötigt?

  • im Bereich der hydrodynamischen Reibung (nur bei Gleitlagern, wenn sich ein selbstaufbauender Schmierfilm bildet)
  • bei Grenz- und Mischreibung
  • wenn ein hohes Maß an Penetrationsvermögen erforderlich ist
  • wo ein dünner, sauberer Schmierfilm gewünscht ist

WINIX Schmierflüssigkeiten

sind das „Lebenselexier“ für jede Maschine und decken ein extrem breites Leistungsspektrum ab.

Meist wurden früher Mineralöle verwendet, heute werden in High-Tech-Anwendungen nahezu ausschließlich vollsynthetische Schmierflüssigkeiten eingesetzt.

Die leistungfähigen WINIX Schmierflüssigkeiten der neuesten Generation garantieren eine höhere Auslastung von Maschinen, reduzieren den zeitlichen und personellen Aufwand in Wartung und Instandhaltung.

Das umfangreiche Schmierflüssigkeiten-Programm von WINIX bietet dem Anwender in den verschiedensten Einsatzbereichen breite Auswahlmöglichkeiten für den Einsatz bei der Lebensdauer- und Verlustschmierung, wie etwa für:

  • Hoch- oder Tieftemperaturanwendungen,
  • Einsatz in der Lebensmittelindustrie
  • umweltsensible Bereiche, in denen ausschließlich umweltgerechte Schmierstoffe eingesetzt werden können.